Home

Für jede Menge Spass sorgen aktuell:

0 Aufstiegsanlagen 0Pisten

Für nimmersatte
Natur-Vernarrte!
Für nimmersatte
Schnee-Vernarrte!
das Erlebnis-Wandergebiet
Wetterprognose - Ratschings - Jaufen

Für jede Menge Spass sorgen aktuell:

Wie wird wohl das Wetter?

Unser Wetterbericht hält Sie ständig am Laufenden, so finden Sie schnell heraus, ob die Wetterbedingungen für Ihr Bergvorhaben geeignet sind. Die Daten werden täglich um 12 Uhr aktualisiert.

Das Wetter heute am Dienstag, 01. Dezember 2020

Viele Wolken, im Westen etwas Schneefall

Ein kleines Tief zieht von Norden her über die Schweiz Richtung Mittelmeer und beeinflusst das Wetter auch in Südtirol.

Von Nordwesten her ziehen dichtere Wolken durch und am Alpenhauptkamm, sowie im oberen Vinschgau kann es im Tagesverlauf leicht schneien. Richtung Unterland und Dolomiten lockert es zeitweise auf.

Am Nachmittag liegen die Temperaturen zwischen 3° in Sterzing und 6° in Bozen.

Bedeckt, leichter Schneefall
Schlanders
-6° |
Stark bewölkt
Meran
-5° |
Stark bewölkt
Bozen
-5° |
Bedeckt
Sterzing
-11° |
Stark bewölkt
Brixen
-6° |
Bedeckt
Bruneck
-9° |

Das Bergwetter heute

Viele Wolken, im Westen etwas Schneefall

Ein kleines Tief zieht von Norden her über die Schweiz Richtung Mittelmeer und beeinflusst das Wetter auch in Südtirol.

Auf den Bergen behindern Wolken stellenweise die Sicht und im Tagesverlauf gibt es vor allem zwischen Reschen und Brenner sowie rund um den Ortler ein paar Schneefälle. Richtung Dolomiten bleibt es meist trocken. Die Temperaturen gehen zurück.

Null-Grad-Grenze: 1000 m
Höhenwind: schwach
4000 m
3000 m
2000 m
1000 m
-16°C
-9°C
-5°C
0°C
Bedeckt, leichter Schneefall Bedeckt, leichter Schneefall
Alpenhauptkamm
Dolomiten / Ortler Gruppe
Sonnenaufgang: 07:38
Sonnenuntergang: 16:31

Das Wetter morgen am Mittwoch, 02. Dezember 2020

Dichte Wolken mit etwas Schnee

Das Tief über Oberitalien bleibt auch in Südtirol wetterbestimmend und führt weiterhin feuchte Luftmassen heran.

Der Himmel präsentiert sich meist bewölkt und von Südosten ziehen ein paar schwache Schneefälle herein. Am häufigsten schneit es in den Dolomitentälern, ein paar Schneeflocken sind aber auch in den restlichen Landesteilen nicht ausgeschlossen.

Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 2° in Bruneck bis 5° im Unterland.

Bedeckt
Schlanders
-2° |
Bedeckt
Meran
-3° |
Bedeckt
Bozen
-2° |
Bedeckt
Sterzing
-5° |
Bedeckt, leichter Schneefall
Brixen
-3° |
Bedeckt
Bruneck
-6° |

Das Bergwetter morgen

Dichte Wolken mit etwas Neuschnee

Das Tief über Oberitalien bleibt auch in Südtirol wetterbestimmend und führt weiterhin feuchte Luftmassen heran.

Die Wolken behindern stellenweise die Sicht und vor allem um die Mittagszeit schneit es recht verbreitet. Am häufigsten schneit es in den Dolomiten, hier sind bis zu 10 cm Neuschnee möglich.

Null-Grad-Grenze: 1000 m
Höhenwind: mäßig aus Südost
4000 m
3000 m
2000 m
1000 m
-17°C
-10°C
-5°C
0°C
Bedeckt, leichter Schneefall Bedeckt, leichter Schneefall
Alpenhauptkamm
Dolomiten / Ortler Gruppe
Sonnenaufgang: 07:39
Sonnenuntergang: 16:30

Vorschau auf die nächsten Tage

Am Wochenende ergiebige Niederschläge

Der Donnerstag verläuft überwiegend bewölkt und auf den Bergen sind wieder ein paar schwache Schneefälle möglich. Am Freitag beginnt es im Tagesverlauf von Süden her verbreitet zu regnen und zu schneien. Die Schneefallgrenze liegt voraussichtlich zwischen 200 und 800 m. Am Samstag und Sonntag regnet und schneit es weiter, vor allem in den Südstaulagen (Ulten, Passeier, Brennergegend und Dolomiten) sind auch große Niederschlagsmengen möglich. Die Schneefallgrenze liegt je nach Intensität zwischen 300 und 1200 m.

© Landeswetterdienst Südtirol